Kiel Life Science

Organisation

organisation-01-img

Die interdisziplinäre Einrichtung Kiel Life Science – Zentrum für interdisziplinäre und angewandte Lebenswissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (KLS) stellt die Institutionalisierung des Schwerpunktes Lebenswissenschaften an der CAU dar. Sie koordiniert und fördert die interdisziplinäre Auseinandersetzung mit lebenswissenschaftlichen und medizinischen Themen. Dieser Forschungsschwerpunkt der CAU wird von verschiedenen Gremien organisiert.

Die Geschäftsführung liegt in Händen der Steuerungsgruppe, die aus neun Mitgliedern besteht. 

Steuerungsgruppe

Der wissenschaftliche Beirat des Forschungsschwerpunkts setzt sich aus renommierten Forscherinnen und Forschern der Lebenswissenschaften zusammen:

 Wissenschaftlicher Beirat

Die rund 80 Mitglieder aus sechs Fakultäten sowie von externen Einrichtungen schaffen eine große Bandbreite von wissenschaftlichem Fachwissen:

Forschende

Zusätzliche externe Partnerorganisationen in Form von Plattformen und Netzwerken sorgen für einen kontinuierlichen Austausch mit zahlreichen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern verschiedenster Fachdisziplinen.

Plattformen & Netzwerke